Das neue und verbesserte LastPass ist da

LastPass new UI 2019

Hier kommt LastPass mit seiner neuen Benutzeroberfläche! Das aktualisierte Design und der neue Aufbau machen alle Daten in Ihrem digitalen Leben ganz leicht zugänglich, sodass Sie mehr Informationen denn je speichern, automatisch eingeben und für andere freigeben können. Das neue LastPass erhöht Ihre Produktivität – und gibt Ihnen mehr Kontrolle.

Alles Mögliche speichern, ein- und freigeben

LastPass hat sich als Passwort-Manager einen Namen gemacht, der Passwörter speichert und automatisch für seine Benutzer eingibt. Wir wollen allerdings, dass Sie LastPass auch für andere wichtige Informationen wie Zahlungskarten oder Adressen verwenden. Mit dem neuen Design ist es nun einfacher denn je, alle Arten von Daten – nicht nur Passwörter – zu speichern, automatisch einzugeben und für andere freizugeben.

Optisch macht sich die größte Änderung links in Ihrem Vault bemerkbar. Anstatt einer einzigen Kategorie für sichere Notizen gibt es nun eine separate Menüoption für jeden Notiztyp, wodurch sich Einträge leichter finden und bearbeiten lassen. Hier erfahren Sie mehr über die Navigation im Vault.

Da sich viele Ihrer gespeicherten Einträge genau wie Passwörter verhalten, wird Ihnen das Nutzungserlebnis bereits bekannt vorkommen. LastPass kann nicht nur Ihre Passwörter für Sie eingeben, sondern auch viele andere Einträge aus Ihrem Vault. Sie müssen einfach nur einen  Eintrag in Ihrem Vault speichern, und schon kann LastPass die gespeicherten Daten in Webbrowsern und auf Mobilgeräten ausfüllen.

LastPass Vault Image

Sämtliche Einträge sind auch in den feldinternen Menüs sowie der LastPass-Erweiterung verfügbar. Die größte Änderung ist, dass Sie die Kontrolle darüber haben, welche Daten LastPass auf einer Seite eingibt. Beim Online-Shopping müssen Sie beispielsweise Ihre Adress- und Zahlungsdaten angeben. Wenn Sie im Adressfeld auf das Feldsymbol klicken, zeigt LastPass ein Dropdown mit Ihrer Adresse und anderen Ausfülloptionen an. Wählen Sie einfach Ihre Adresse aus, um diese Felder auszufüllen. Zum Bezahlen müssen Sie nach dem Klicken auf den entsprechenden Abschnitt einfach nur die gewünschte Zahlungskarte im Dropdown auswählen, damit LastPass die Informationen für Sie eingibt.

Es war schon immer möglich, in unseren sicheren Notizen andere Einträge als Passwörter zu speichern, aber nun macht das neue LastPass diese Daten überall, wo Sie sie brauchen, sichtbar.

Mehr Möglichkeiten in der Browsererweiterung

Die andere große Verbesserung im neuen LastPass ist in der Browsererweiterung zu finden. Wenn Sie eine Website aufrufen, für die Zugangsdaten gespeichert sind, werden diese (wie im folgenden Screenshot zu sehen) ganz oben im Dropdown-Menü der Erweiterung angezeigt. Einträge lassen sich außerdem direkt über das Dropdown-Menü hinzufügen. Sie müssen also nicht Ihren Vault öffnen, um eine neue Adresse, eine neue Zahlungskarte oder andere Informationen sicher zu speichern.

LastPass Browser Extension

Die Erweiterung zeigt Ihnen auch passende Einträge zum Ausfüllen von Formularen an. Wenn Sie etwa in einem Webshop etwas kaufen und auf der Bezahlseite sind, können Sie auf das Dropdown-Menü der Erweiterung klicken, um Ihre Kreditkarten- und Adressinformationen zu sehen. Bewegen Sie den Mauszeiger einfach über den gewünschten Eintrag und klicken Sie auf „Ausfüllen“.

Ganz gleich also, ob Sie am liebsten mit der Browsererweiterung, dem Vault oder den Feldsymbolen von LastPass arbeiten – all Ihre Daten sind auf einheitliche Weise verfügbar.

Ab wann ist das neue LastPass verfügbar?

Wir haben gute Nachrichten für Sie: Viele von Ihnen nutzen es bereits! Das neue LastPass ist derzeit für alle User von LastPass Free, Premium und Families verfügbar.

Wenn Sie die neue Benutzeroberfläche noch nicht gesehen haben, halten Sie beim nächsten Besuch in Ihrem Vault einfach nach einer Meldung Ausschau, die Sie zum neuen LastPass einlädt und uns erlaubt, Ihre Daten zu migrieren. All Ihre Daten bleiben weiterhin sicher in Ihrem Vault gespeichert. Es hat sich nur das Layout wie oben beschrieben geringfügig geändert.

Falls Sie beruflich LastPass Teams oder Enterprise nutzen, müssen Sie sich noch ein wenig gedulden. Die neue Oberfläche ist für bestehende Firmenkunden noch nicht verfügbar, aber die Einführung ist in Kürze geplant. Kunden, die sich neu für LastPass Teams oder Enterprise registrieren, sehen sofort die neue Oberfläche.

Wir können es kaum erwarten, bis all unsere Nutzer vom neuen und verbesserten LastPass profitieren. Wir freuen uns schon auf Ihr Feedback, und wie immer ist unser Supportteam jederzeit bereit, Ihre Fragen zu beantworten.

Ein Hinweis für LastPass-Administratoren: Wenn Sie LastPass in einer Unternehmensumgebung verwenden, steht Administratoren nun eine Richtlinie zur Verfügung, mit der sie bestimmte Arten von Notizen verbieten können, etwa Sozialversicherungsnummern oder andere Notiztypen, in denen personenbezogene Informationen gespeichert sind.

Leave a Reply