Tolle Neuigkeiten für Kunden von OneLogin und LastPass!

woman on computer

Falls Sie LastPass noch nicht kennen, unsere Lösung hilft sowohl Privatanwendern als auch Unternehmen, ihre Passwörter sicher zu verwalten und ihre Online-Sicherheit zu erhöhen. LastPass macht die Passwortsicherheit für alle Benutzer einfach – mehr als 33.000 Unternehmen jeder Größe schützen ihre passwortgesicherten Zugänge bereits mit LastPass, wobei sich die Passwortgewohnheiten der Mitarbeiter dabei zentral von der IT-Abteilung steuern lassen.

Für Firmenkunden von LastPass ist es von größter Bedeutung, dass die Mitarbeiter ihren Passwort-Vault innerhalb kürzester Zeit in Betrieb nehmen können. Gleichermaßen ist es wichtig, den Zugriff auf Firmensysteme durch sofortiges Aufheben der Zugriffsrechte (Offboarding) zu beschränken, wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt.

Mit dem Ziel, das On- und Offboarding von LastPass-Benutzern zu automatisieren, haben wir in Zusammenarbeit mit den Entwicklern von OneLogin das SCIM-Protokoll für die Benutzerbereitstellung implementiert. Diese Funktion ist ab sofort für LastPass-Enterprise-Kunden verfügbar und lässt sich einrichten, indem Sie aus dem App-Katalog von OneLogin den Provisioning-Connector für LastPass hinzufügen.

Nun können LastPass-Enterprise-Administratoren das On- und Offboarding der Mitarbeiter automatisieren, und Ihr IT-Team kann eine sichere Passwortverwaltung im gesamten Unternehmen schneller implementieren.

Automatisierte und vereinfachte Vorgänge dank der OneLogin-SCIM-Integration

Bevor sie in neue Technologien investieren, möchten viele IT-Administratoren sicherstellen, dass sich diese problemlos in ihre bereits verwendeten Systeme integrieren lassen. Dazu kommt, dass die Verwaltung von Benutzerkonten und ‑berechtigungen einen großen Aufwand für das IT-Team darstellt. Die Automatisierung dieser Prozesse ist sowohl für die Sicherheit als auch die Produktivität ausschlaggebend. Wenn Sie sich für einen Passwort-Manager der Enterprise-Klasse entscheiden, der sich in Ihre vorhandenen Lösungen wie OneLogin integrieren lässt, profitieren Ihre IT-Administratoren von einer schnelleren Implementierung sowie geringeren Sicherheitsrisiken und können zentral steuern, wie sich die Benutzer im gesamten Unternehmen authentisieren.

SCIM (System for Cross-domain Identity Management) dient dazu, die Benutzerbereitstellung und ‑verwaltung zu vereinfachen und zu automatisieren. SCIM-fähige Anwendungen bieten eine Reihe von Vorteilen: schnellere Rollouts, verbesserte Akzeptanz durch die Benutzer und eine kontinuierliche Synchronisation, bei der die Benutzerkonten in Echtzeit aktualisiert werden.

Wir haben von OneLogins SCIM-Kit für Entwickler Gebrauch gemacht und gemeinsam mit OneLogin eine Integration entwickelt, die den Status der mit OneLogin verwalteten Benutzer synchronisiert. Auf diese Weise lassen sich Benutzerkonten in LastPass Enterprise automatisch in Echtzeit bereitstellen bzw. aufheben.

„Unser Ziel ist es, Technologieanbietern die Integration von Identitätsfunktionen zu erleichtern. Wir haben festgestellt, dass die Einführung des SCIM-Standards die Benutzerakzeptanz unter unseren Kunden bedeutend erhöht. Unsere Partner entwickeln laufend auf diesem Standard basierende Innovationen, und wir freuen uns, dass das LastPass-Team diese funktionsreiche Integration nun unseren gemeinsamen Kunden anbieten kann“, so John Offenhartz, Senior Director of Product bei OneLogin.

„Wir schätzen Integrationen in beliebte Lösungen wie OneLogin, die das LastPass-Nutzungserlebnis für unsere Kunden verbessern“, so Matthew Komar, leitender Softwareentwickler bei LogMeIn. „Das OneLogin-Team unterstützte uns ganz besonders mit seiner Reaktionsfreudigkeit und dem technischen Support, und wir freuen uns schon auf unsere künftige Zusammenarbeit.“

Was bedeutet dies für Administratoren?

Die SCIM-Integration von OneLogin ermöglicht Administratoren ein effektives Onboarding neuer Mitarbeiter, eine effiziente tägliche Verwaltung und eine Kontoaufhebung in Echtzeit. Wenn neue Mitarbeiter zum Unternehmen stoßen, wird automatisch ein neues LastPass-Konto für sie erstellt.

Die Administratoren können die Benutzer daraufhin sofort einer Gruppe zuweisen und ihnen ihrer Funktion entsprechende Zugriffsrechte auf gemeinsam genutzte Konten gewähren. Während der Arbeit speichern die Mitarbeiter dann neue Zugangsdaten in ihrem Vault. Wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt oder in eine andere Abteilung wechselt, wird sein Kontozugriff darüber hinaus entsprechend angepasst und der Zugriff auf LastPass und alle in seinem Vault gespeicherten Online-Dienste aufgehoben.

Jetzt ausprobieren!

LastPass-Enterprise-Administratoren, die unsere SCIM-Integration für OneLogin kennenlernen möchten, können unsere englischsprachige Dokumentation für Administratoren lesen. Führen Sie anschließend die beschriebenen Schritte aus, um die Verzeichnisintegration im Dashboard für LastPass-Administratoren zu aktivieren.

Sie haben LastPass bereits implementiert? Kein Problem. Die OneLogin-Synchronisation lässt sich nach wie vor aktivieren, ohne dass dies den Benutzerzugriff auf LastPass stört. Indem Sie LastPass automatisch mit dem Benutzerverzeichnis Ihrer Wahl synchronisieren, können Sie Ihre LastPass-Installation besser für die Zukunft skalieren und die tägliche Verwaltung der Benutzerzugänge vereinfachen.

Sie möchten mehr erfahren? Treten Sie mit dem LastPass-Team in Kontakt oder starten Sie jetzt einen kostenlosen Test von LastPass Enterprise.

Leave a Reply