Neuer IDC-Bericht: Lösung des Passwortproblems für mehr Sicherheit

Two people at computer at work

Wenn Sie IT-Verantwortliche nach der größten Bedrohung für die Sicherheit ihres Unternehmens fragen, dann werden die meisten ohne zu zögern antworten: Endbenutzer. Indem Mitarbeiter ihre Passwörter wiederverwenden, Phishing-E-Mails öffnen und Daten in Cloud-Apps speichern, über die die IT-Abteilung keine Kontrolle hat, setzen sie ihren Arbeitgeber mit schlechten Gewohnheiten in Sachen Cybersicher­heit häufig Gefahren aus. Knappe Budgets und konkurrierende Prioritäten machen es den Unternehmen jedoch schwer, weitreichende Lösungen zu finden, die ihnen den nötigen Schutz bieten.

In einem neuen Bericht im Interviewstil erklärt IDC-Analyst Frank Dickson, warum es wichtig ist, sich wieder auf das Grundlegende zu besinnen. Seiner Ansicht nach zählen EPM-Lösungen, d. h. Passwort-Manager der Enterprise-Klasse, zu jenen Sicherheitslösungen, die Unternehmen „am meisten für ihr Geld“ bieten. Trotz der ausgeklügelten Maßnahmen, die Unternehmen heutzutage für ihre Sicherheit ergreifen, stellt etwas so Einfaches und Grundlegendes wie Passwörter laut Dickson weiterhin einen Stolperstein dar.

Kostenlosen Bericht lesen

Es gibt viele verschiedene Wege, wie Unternehmen auf diese sicherheitsbezogenen Herausforderungen eingehen. Die Multifaktor-Authentifizierung, Single Sign-On (SSO), Privileged Access Management (PAM) und sogar strenge Regeln für die häufige Passwortänderung sind allesamt Methoden von Unternehmen, um das Passwortproblem zu lösen.

Laut Dickson decken diese Lösungen jedoch häufig nicht alles ab und lassen kritische Sicherheitslücken offen, die von den Mitarbeitern nicht geschlossen werden können, da diese nicht über die richtigen Tools verfügen.

In diesem englischsprachigen Bericht äußert sich Dickson zu folgenden Themen:

  • warum die Passwortsicherheit höchste Priorität haben sollte
  • wie wichtig es ist, die Daten-Sicherheit auf eine solide Basis zu stellen und Grundlegendes richtig zu machen
  • wie sich Enterprise-Passwort-Manager (EPM) neben anderen Sicherheitslösungen einfügen
  • welche Vorteile EPM-Lösungen Unternehmen abgesehen von der verbesserten Sicherheit bieten können

Dieser neue Analystenbericht von IDC hilft Unternehmen und IT-Verantwortlichen, die Passwortsicher­heit in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu rücken und es zu einer Priorität zu machen, sich wieder auf die Grundlagen zu besinnen. Nur so können sie sich besser vor den größten Bedrohungen, mit denen Unternehmen heutzutage konfrontiert sind, schützen.

Hier können Sie den kostenlosen Bericht jetzt lesen!

Bericht lesen