Selbst ist der User – mit unseren benutzerdefinierten Vorlagen für sichere Notizen

Wir möchten Ihnen heute eine neue Option präsentieren, mit der Sie Ihr LastPass-Nutzungserlebnis noch persönlicher gestalten können: die benutzerdefinierten Vorlagen für sichere Notizen. Ab sofort können Sie in Ihren sicheren Notizen eigene benutzerdefinierte Vorlagen erstellen. Dafür stehen Ihnen verschiedene Arten von Feldern zur Verfügung, die sich beliebig organisieren lassen. Sie können so viele oder so wenige Felder verwenden, wie Sie möchten.

Die sicheren Notizen sind schon seit langer Zeit unter unseren Usern beliebt, um die kleinen Dinge des Alltags – ob on- oder offline – zu speichern: Kreditkarten-, Führerschein- und Versicherungsnummern, eine Kopie des Reisepasses oder WLAN-Passwörter. Alles, was Sie in Ihre Geldbörse oder Handtasche stecken oder auf ein Post-it kritzeln können, können Sie auch sicher in den Notizen Ihres LastPass-Vaults verwahren. Beruflich verwenden Sie die sicheren Notizen vielleicht, um SSH-Schlüssel, Datenbank- oder Server-Logins und Ähnliches zu speichern.

Ab sofort können Sie neben den bereits vorhandenen Vorlagen auch eigene Vorlagen für sichere Notizen erstellen. Ihren Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt!

Erstellen einer neuen Vorlage

Eine neue Vorlage lässt sich schnell und einfach hinzufügen. Öffnen Sie Ihren LastPass-Vault und klicken Sie auf der Registerkarte „Sichere Notizen“ auf „Sichere Notiz hinzufügen“. Scrollen Sie in der Dropdown-Liste „Notiz-Typ“ nach unten zur Option „Benutzerdefinierte Vorlage hinzufügen“ (Add Custom Template) und klicken Sie darauf.

Screen Shot 2016-07-13 at 9.09.20 AM

Als Beispiel erstellen wir nun eine Vorlage für Fernzugriffsinformationen, die ein IT-Experte verwenden kann, um mit Remotecomputern zu arbeiten. Wir nennen die Vorlage „Fernzugriff“ (Remote Access) und beginnen damit, Felder hinzuzufügen.

Screen Shot 2016-07-13 at 9.09.25 AM

Es stehen mehrere Arten von Feldern zur Auswahl: Text (Text), Text mit Kopierschaltfläche (Text with copy button), Monat/Tag/Jahr (Month / day / year), Monat/Jahr (Month / year), Passwort und Notizen. Beim Hinzufügen von Feldern können Sie für jedes Feld einen Namen eingeben.

Screen Shot 2016-07-13 at 9.09.32 AM

In unserem Beispiel fügen wir folgende Felder hinzu: Name des Dienstes, Name des Computers, Computer-ID, IP-Adresse, Benutzername, Passwort und Notizen. Neben jedem Feld sehen Sie eine Vorschau des Feldes, wie es in der Vorlage angezeigt wird.

Screen Shot 2016-07-13 at 9.28.43 AM

Nachdem wir alle gewünschten Felder in die neue Vorlage eingefügt haben, speichern wir sie. Die benutzerdefinierte Vorlage „Fernzugriff“ wird nun als verfügbarer Notiz-Typ angezeigt und kann beim Erstellen einer neuen sicheren Notiz ausgewählt werden.

Screen Shot 2016-07-13 at 9.28.57 AM

Achtung: Benutzerdefinierte Vorlagen lassen sich derzeit nur im Browser-Client eines Desktopcomputers hinzufügen; in den mobilen LastPass-Apps, der Mac-App und LastApp (LastPass für Anwendungen) ist dies derzeit nicht möglich. Nach dem Speichern einer Vorlage können Sie jedoch in jedem Client eine auf dieser Vorlage basierende sichere Notiz erstellen. Derzeit ist es außerdem nicht möglich, benutzerdefinierte Vorlagen nach dem Erstellen zu bearbeiten oder zu löschen.

Ideen für neue Vorlagen

Die neuen benutzerdefinierten Vorlagen für sichere Notizen eignen sich für die verschiedensten Verwendungszwecke. Hier nur einige Ideen für Unternehmen und Privatanwender:

Unternehmen Privatanwender
Client: IP-Adresse, Gateway, Subnetz, DNS-Server, verfügbarer IP-Bereich, verwendete IP-Adressen Gaming-Account: Name, Benutzername, Passwort, Sicherheitscode, Notizen
Netzwerkbenutzer: Name, Benutzername, Passwort, Gruppe, RSA-PIN, Mailbox-PIN, Laptop-Sperrcode Computer: Gerätename, Modellnummer, Benutzername, Passwort
Firewall oder Router: Name, IP-Adresse, Benutzername, Passwort, Notizen Rezept: Medikament, Dosis, Apotheke, Adresse der Apotheke, Telefonnummer der Apotheke, Datum der Folgeverordnung, verordnender Arzt
Notfallkontakt: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Notizen Wiederherstellungscode: Name des Dienstes, Code, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
API Key: API Key, API token, creation date, expiration date Sicherheitsfrage: Frage 1, Antwort 1, Frage 2, Antwort 2 usw.

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt! Welche Vorlagen für sichere Notizen werden Sie erstellen?